Unfassbar!

So langsam sortiert es sich, unser Leben. Es war ein Einzug auf Raten, jedes Möbelstück haben wir einzeln organisiert und abgeholt und es ist einfach unglaublich, wie viel wir geschenkt bekommen haben. Jetzt sind meisten Kisten ausgepackt (aber vermutlich nur, weil es so wenige waren). Herd, Spülmaschine und Waschmaschine sind angeschlossen und sie zu benutzen lässt endlich wieder…

Runter von der roten Couch!

Da wären wir also. Unsere rote Couch (Lieblingsplatz in unserer Wohnung), samt Kommode (Sperrmüllfund, von Hand aufgearbeitet) und Esstisch (Glückstreffer einer Tagestour mit meiner Schwester durch die Second Hand-Möbelhallen in Essen und Umgebung), das alles also ist bei der Schlüsselübergabe in den Besitz unserer Nachmieterin übergegangen. Wir mögen Dinge mit Geschichte, deswegen hat es uns bisher auch wenig…

Dziubas und die indische Bürokratie (Teil 2)

Wie ging´s denn nun weiter mit dem Visum? Wie gewohnt unerwartet: Am Mittwoch kam ein Anruf, dass mein Visa-Antrag abgelehnt wird. Hm??? Ja, so haben wir auch geguckt. Ein bisschen lachen mussten wir schon über diese absurde Geschichte. Aber dann auch schnell eine Entscheidung treffen: Ein anderes Visum versuchen? Oder – was? Aufgeben? Nein, so weit sind wir…